Mit wem wir arbeiten

Finanzkompetenz =
Lebenskompetenz

Mit Schulen

Verhaltensmuster entwickeln sich schon in früher Kindheit. Es ist also nie zu früh, über das Thema Geld zu sprechen. Daher hat Three Coins sowohl für Volksschüler als auch für Jugendliche spezielle Formate entwickelt, um erste Schritte hin zu einem guten Umgang mit Geld zu machen.

Three Coins zum Thema Geld in der Schule

Lesung – Geld zu verkaufen

Schon im Volksschulalter kann man mit Kindern hervorragend über Geld sprechen – Wünsche, Ängste und Träume hat schließlich jede*r. Im Rahmen unserer Lesung widmen wir uns diesen Themen und diskutieren in offener Atmosphäre über Geld.

Einstündige Lesungen für Kinder von 6 bis 10 Jahren.

„Mein Geld & ich“-Schulworkshops

In unseren Finanzkompetenz-Workshops für Schüler*innen legen wir einen Schwerpunkt auf Selbstreflexion über Konsum- und Ausgabemuster. Zusätzlich konzentrieren wir uns auf die spielerische und lebensnahe Vermittlung grundlegender Fertigkeiten als Basis für einen nachhaltigen Umgang mit Geld. Themen, zu denen wir dabei mit den Schüler*innen arbeiten, sind Budget, Konsum, Verschuldung und die digitale Welt.

2,5-stündige Workshops für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren.

Three Coins zum Thema Geld in der Schule

Leben in
Selbstbestimmtheit

Mit Lehrlingen

Mit dem ersten Geld kommen die ersten Freiheitsgedanken – und schon ist man in die Konsumfallen getappt. Falsche Verhaltensmuster entwickeln sich beim Umgang mit Geld schnell. Bei Lehrlingen sind die Zahlen besonders alarmierend: Jeder dritte Lehrling hat bereits im ersten Lehrjahr Erfahrungen mit Mahnungen, Zahlungsverzug und Inkasso gemacht. Deshalb ist es besonders wichtig, mit dieser Zielgruppe über Geld zu sprechen.

Three Coins zum Thema Geld für Lehrlinge

Lehrlinge finanzfit machen

Unser Bildungsformat für Lehrlinge wurde speziell für die Bedürfnisse der Zielgruppe konzipiert. Es ist so flexibel, dass es sowohl im (berufs-)schulischen Umfeld als auch direkt im Unternehmen eingesetzt werden kann. Damit es den größtmöglichen Mehrwert generiert, schneidern wir es gerne zusätzlich auf die spezifischen Bedürfnisse deines Betriebs zu.

Mehrstufig. Modular. Lebensnah.

Um die größte Wirkung zu erzielen, ist unser Programm langfristig in der Ausbildung verankert. Dadurch sind deine Lehrlinge am Ende ihrer Ausbildung beim Thema Geld so fit, dass sie ein Leben ohne Geldsorgen führen können – und beim Wirtschaften auch auf den Betrieb achten!

Eine Auswahl unserer Module:

  • Ich habe (k)einen Plan – Budget und Co
  • Zu viel Monat am Ende des Geldes – Ver- und Überschuldung
  • Better safe than sorry – Geschäftskompetenz und Risiko

Baby, bitte mach dir nie
mehr Sorgen um Geld

Mit Jugendarbeiter*innen

Jugendliche wachsen in einer schnellen, digitalen Finanz- und Konsumrealität auf. Status- und Gruppendruck sind in dieser Zielgruppe besonders stark. Daher braucht es sichere Lernumfelder für einen sicheren Start ins Geldleben. Jugendarbeiter*innen sprechen die Sprache der Jugendlichen und unterstützen sie, wo sie nur können. Deshalb ist es uns ein besonderes Anliegen, sie als Multiplikator*innen einzubeziehen.

Three Coins zum Thema Geld in der Jugendarbeit

Speziell für die Bedürfnisse der (offenen) Jugendarbeit

Unser Ein-Tages-Workshop für Jugendarbeiter*innen zeigt Wege auf, den nachhaltigen Umgang mit Geld mit Jugendlichen kompetent zu thematisieren. Dabei erhalten die Teilnehmer*innen Werkzeuge, um mit Jugendlichen über ihre Ängste, Wünsche, Einstellungen und Verhaltensweisen rund um das Thema Geld zu arbeiten. Entwickelt wurden diese Inhalte mit Expert*innen aus der Jugend- und Sozialarbeit, der Schuldenberatung und der Pädagogik.

Interaktive, praxisnahe Inhalte

Die präsentierten Inhalte und Aktivitäten sind mit wenig Zeitaufwand und sehr flexibel einsetzbar. Wir legen dabei einen Schwerpunkt auf einfach verständlichen Daumenregeln, Selbstreflexion und Konsumbewusstsein. Die Schulung selbst ist interaktiv konzipiert, sodass die Teilnehmer*innen die Wirkung der vorgestellten Interventionen selbst erleben. Schließlich erleichtert ein detaillierter Leitfaden die selbstständige Anwendung ebendieser.

Es werden u.a. folgende Themenkreise behandelt:

  • Du bist, was du hast – Konsum
  • YOLO – Leben im Jetzt
  • Ich wär’ so gerne Millionär*in – (Zu) viel Geld – und jetzt?
Three Coins zum Thema Geld in der Jugendarbeit

Spielerisch den Umgang
mit Geld lernen

Mit Eltern

Die Konsumwelt, in der Kinder heute aufwachsen, unterscheidet sich grundlegend von jener der letzten Generationen. Das stellt Eltern vor große Herausforderungen: Wie viel Taschengeld ist angemessen? Was braucht mein Kind wirklich und wie gehe ich mit Sonderwünschen um? Wir wollen dabei zur Seite stehen und haben deshalb spezielle Formate für die Bedürfnisse von Eltern entwickelt.

Monilonis, DAS Spiel für den Einstieg ins Geldleben

Monilonis ist ein kooperatives Gesellschaftsspiel, das Kinder mit einer spannenden Superheld*innen-Geschichte fesselt und ihnen ermöglicht, ganz nebenbei wichtige Fertigkeiten im Umgang mit Geld zu entwickeln. Die Inhalte sind dabei spezifisch auf den Entwicklungsstand und die Bedürfnisse von Volksschüler*innen abgestimmt. Ein weiteres zentrales Element ist das Begleitheft für Eltern, das mit Hilfe von Reflexionsfragen, Tipps und Vorschlägen für zusätzliche Aktivitäten die richtigen Werkzeuge an die Hand gibt, um grundlegende Themen altersgerecht zu begleiten.

Monilonis wird im Frühjahr im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne lanciert und später auch über andere Kanäle verfügbar sein.

Die Entwicklung von Monilonis wird gefördert durch aws impulse XS des BMDW abgewickelt durch das aws.

Videos für Eltern

Wir zeigen dir, wie du altersgerecht mit deinen Kindern über Geld sprichst. Denn die ersten Schritte im persönlichen Umgang mit Geld lernen die meisten in der Familie.

Damit Eltern für die zahlreichen Fragen und Herausforderungen gewappnet sind, haben wir für die ING in Österreich eine Videoserie entwickelt.

Gemeinsam mit Partnern
mehr ermöglichen

Mit Unternehmen

Geldstress schadet nicht nur dem persönlichen Wohlbefinden, sondern hat auch negative Auswirkungen auf Organisationen, die Wirtschaft und die Gesellschaft. Die Folgen reichen von stressbedingten Krankheiten bis hin zum Rückzug von Betroffenen aus der Zivilgesellschaft. Unternehmen spielen als Verantwortungsträger eine wichtige Rolle und können beim Thema Finanzkompetenz viel bewegen.

Three Coins zum Thema Geld und Unternehmen

(Ko-)Entwicklung

Finanzkompetenz ist eine der wichtigsten Lebenskompetenzen des 21. Jahrhunderts. Um das Thema voranzutreiben, forschen, entwickeln, evaluieren und implementieren wir – am liebsten gemeinsam mit Partnern.

Beratung

Mit langjähriger Erfahrung aus Forschung und Entwicklung im Bereich Finanzkompetenz unterstützen wir die erfolgreiche Umsetzung von Projekten in diesem Bereich auch in deinem Unternehmen.

Three Coins zum Thema Geld und Unternehmen
Three Coins zum Thema Geld und Unternehmen

Lizensierung

Als Sozialunternehmen hat die breite Wirkung unserer Formate für uns oberste Priorität. Deswegen verbreiten wir unsere erfolgreich erprobten Formate durch die Vergabe von Lizenzen.

 

Willst du mehr wissen?

Wer dahinter steckt Wer dahinter steckt